Das Motto unseres Vereins lautet:   " Mit Diabetes leben"


Wer sind wir?

 Wir sind Menschen mit Diabetes, die sich außerhalb der Arzt- und Klinik-Atmosphäre treffen wollen und gemeinsam in der Gruppe etwas zu unternehmen.

Dabei auch ihre Erfahrungen mit dem Diabetes auszutauschen.

Es wird auch ihnen helfen  bei der " Orientierung Ihres Diabetes" im Alltag, und anderen Lebenslagen.Wissen gibt mehr Sicherheit.

Nutzen auch Sie das gemeinsame Wissen der Selbsthilfegruppe, um den Diabetes im Teamwork zu managen.

 

 
Wir machen deshalb mit bei:
 


 


 
 
und unterstützen diabetesDE bei dieses Aktion.

 

 


 


 

 Diabetes - eine Volkskrankheit mit großen Zahlen.

 
 

                 In Deutschland verlassen jährlich mehr als
                 ca. 300 000 Patienten die Arztpraxis mit der Diagnose Diabetes.

                davon leiden etwa:

                           
                    95%  an einem Typ 2-Diabetes


                5% an einem Typ 1- Diabetes.

      
                    Selbst Kinder im frühsten Alter erkranken an einem Diabetes Typ 1
                     und viele Kinder im schulpflichtigen erkranken an einen Diabetes
                     Typ 2, im Volksmund auch fälschlich Altersdiabetes genannt.
 
  
                      Das Wissen um die komplexen Zusammenhänge die bei der Entstehung
                         des Typ 2-Diabetes eine wichtige  Rolle  spielen, hat gerade in den letzten
                      Jahren enorm zugenommen.
 
 
                       Oft sind falsche Ernährung und Bewegungsmangel der Auslöser

 

                       eines Diabetes Typ 2.

                
Auch eine gewisse erblichen Vorbelastung bei einem  Großteil der Typ 2
                       Diabetikern ist mit verantwortlich.

                        Über die Zunahme der Diabetes Typ 1 Paienten ist sich die Medizin und die
                        Wissenschaft noch nicht einig.

                 Darum wollen wir gemeinsam dem Diabetes auf die Schliche 
                 kommen und wenn es sein muss, gemeinsam den
                         " Inneren Schweinehund" überlisten

  
 




                  Es passiert leider nicht selten, daß frisch entdeckte Diabetiker  war mit
                        Informationen gut versorgt werden,
                        aber ihre  Angehörigen, Freunde oder Arbeitskollegen  ziemlich ratlos
                        daneben, wissen nicht genau wie sie sich verhalten sollen, mit dieser neuen
                        Situation.



   
                   Wir wollen helfen, den Diabetes besser zu verstehen.
     
                        Hier sind treffen sich Menschen mit Diabetes und sprechen
                         über Ihre Erfahrungen mit dieser Krankheit.   

                  Besuchen Sie deshalb unsere  Gruppenabende.
                  Bringen Sie ruhig Ihre Angehörige, Freunde oder Arbeitskollegen mit
                  zu unseren Treffen. Es kostet nichts.
 
 
                   Denn Wissen stärkt Ihr Selbstbewusstsein.
 
 
                         Wann sind die Gruppenabende?


           Die Diabetes SHG Ganderkesee e. V. trifft sich jeden 2. Montag im Monat,
         Beginn 19:00 Uhr.
        
         Ebereschenweg 1, 27777 Ganderkesee
         Seiteneingang ebenerdig und behindertengerecht.
         Schulungsräume der admedic, Akademie für Pflege und gesundheitz.
       
         

 
 
                               Unterstützen Sie unsere Gruppenarbeit mit einer
                               Geld-oder Sachspende.
 
                  Wir dürfen als gemeinnützige Organiation Spendenbescheinigungen ausstellen.
 
 
                               Das Spendenkonto lautet:
                               Diabetes SHG Ganderkesee e.V.
                               IBAN: DE87 2806 2249 01300 6340 00
                               BIC: GENODEF1HUD
                               Volksbank Ganderkesee-Hude e.G.

              Oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

  
 
 
 


 
  
 
 
 
 
 
 

 

MerkenMerkenMerken
Gemeinsam sind stark